SOLL = IST?
Spa-Qualität gilt als Grad der Übereinstimmung zwischen Spa-Gast-Erwartungen (SOLL-Zustand) an die Spa-Dienstleistung und dessen tatsächlichen Eigenschaften (IST-Zustand).

QUALITÄT = SOLL – IST
Auf den Punkt gebracht heißt das: Qualität ist das, was der Spa-Gast erwartet. Ziel muss es sein, diese Erwartungen zu „über“erfüllen.

Die Beurteilung der Qualität durch den Spa-Gast und verschiedene notwendige Aufwendungen für die Qualitätssicherung haben sich besonders in der heutigen Zeit – mehr denn je – zum absoluten Wettbewerbsfaktor entwickelt, welcher zukünftig über das Sein eines Spa-Betriebes maßgeblich entscheidet.
Hinsichtlich der Qualitätserbringung in der Spa-Branche steht der Markt noch ganz am Anfang - die Differenz zwischen SOLL und IST - ist vielerorts noch sehr groß. So liegen insbesondere innerhalb der Spa-Gastbetreuung durch die Mitarbeiter enorme Potenziale, welche es zukünftig weiter auszubauen gilt. Ein konsequentes Qualitätsmanagement für den Spa-Betrieb ist daher unumgänglich. Dafür ist es unabdingbar, Spa-Prozessabläufe zu definieren, zu trainieren, permanent zu überprüfen sowie im fortlaufenden Prozess zu optimieren.

Eine immens große Herausforderung, innerhalb welcher wir unseren Kunden professionell zur Seite stehen.
 

„Qualität muss man erst denken. Dann schaffen.“ 
E. Otto Schmidt